Forschungsergebnisse

Bei den dargestellten Forschungsvorhaben handelt es sich um bereits abgeschlossene Projekte, welche in facheinschlägigen internationalen Zeitschriften als auch Konferenzen publiziert bzw. vorgestellt wurden.

Weitere Projekte sind in Bearbeitung und werden in den nächsten Monaten veröffentlicht. Die aktuellen Beiträge behandeln die Themen:

  • Familienunternehmen und Internationalität
  • Familienunternehmen und Controlling
  • Innovation in der Krise
  • Krisenfrüherkennung
  • Marke als strategischer Erfolgsfaktor
  • Social Media Nutzung von Arbeitnehmern und Unternehmensrisiko

Die interne Unternehmensnachfolge auf dem Krisen-Prüfstand

Familienunternehmen spielen in Deutschland und Österreich eine bedeutende volkswirtschaftliche Rolle und es ist daher von großer Relevanz, dass sie erhalten bleiben. Dieses Fortbestehen ist mit der Anforderung einer vernünftig geregelten Unternehmensübergabe verbunden, was größtenteils bedeutet, dass ein interner Nachfolger gesucht und aufgebaut wird. Mit der ...

Inflationsbereinigte Jahresabschlußzahlen, Branchenwachstum und deren Potential Unternehmen in drei wirtschaftliche Zustände einzuteilen

Obwohl es bereits seit mehreren Jahren Forschungsbemühungen im Bereich der Krisen- und Insolvenzfrüherkennung gibt, ist der Krisenevolutionsprozess nicht verstanden noch kann dieser theoretisch beschrieben werden. Es gibt ausreichend offene Fragen, welche weitere Forschungsbemühungen rechtfertigen. In dieser Arbeit wurden österreichische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in drei ...

Strategische Optionen zur Kapitalisierung der Marke

Die Markenbewertung ist kein völlig neues Forschungsfeld. Dennoch wird an den publizierten Normen und Standards deutlich, dass die Diskussion um die monetäre Bewertung von Marken insbesondere in den vergangenen fünf Jahren deutlich intensiver wurde. Welche Vorteile ergeben sich vor allem in einer Krisensituation durch eine ...