Förderungen & Preise

"Man kann als Einzelner Etwas bewegen. Jedoch ist man nur in der Gemeinschaft stark, um Etwas umsetzen zu können."

Im Rahmen meiner Tätigkeiten spreche ich mit vielen Menschen, Unternehmern und Institutionen, um Ideen vorzustellen, zu diskutieren und weiter zu entwickeln, welche dann als Projekte aufgesetzt und bei Förder-Institutionen eingereicht werden. Gerade der letzte Teil ist ein "steiniger" und "aufwendiger" Weg, denn es kann sehr häufig sein, dass man keine Finanzierungszusage bekommt. Dennoch darf man sich dadurch nicht entmutigen lassen und sollte die eigene Vision weiter verfolgen. Nur eine konsistente und kontinuierliche Weiterverfolgung ermöglicht es, dass man auch Erfolge verbuchen kann. Im Weiteren sind geförderte Projekte angeführt, welche ich in den letzten Jahren teilweise alleine und teilweise in Kooperation mit unterschiedlichsten Partnern zusammen bearbeitet habe.

Geförderte Projekte

  • Transformation of the financial markets: Responsible investment and sustainable development goals for a better healthcare system
    OeAD – Austrian Agency for International Cooperation in Education and Research, 2021

  • Das Kapitalmarktwissen und -verhalten einzelner Bevölkerungsgruppen erforscht am Beispiel Tiroler/Kufsteiner Studierender
    Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses in Tirol, 2021

  • Barocker Kulturpfad: Vergessen - Verschollen - Wiedergefunden (Projektcode: EurI-34)
    INTERREG/EUREGIO, 2020

  • Attraktivität und Imagebildung des Tourismus als Arbeitgeber (Projektcode: AB256)
    in Kooperation mit der Fachhochschule Salzburg
    INTERREG/EURGIO, 2019


  • Touristische WERTSCHÖPFUNG: Ein ökonomischer Vergleich westösterreichischer Tourismusbetriebe
    in Kooperation mit der Universität Innsbruck
    Tourismusforschungszentrum (TFZ) des Landes Tirol, 2018 - 2019


  • Attraktiveren von touristischen Arbeitgebermarken im ökonomischen Vergleich - WERTSCHÖPFUNG durch Wertschätzung der touristischen ArbeitnehmerIn
    in Kooperation mit der Universität Innsbruck
    Tourismusforschungszentrum (TFZ) des Landes Tirol, 2018 - 2019


  • Die Messbarkeit unterschiedlichster Krisenphasen eines Unternehmens im Rahmen eines Indifferenzkurvenmodells
    Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses in Tirol, 2017

  • Strategieentwicklung zur Zukunft der Tourismusbranche als Arbeitgeber (Projektcode: EurI08)
    INTERREG/EUREGIO, 2016

  • Inflation Accounting und dessen Signalkraft für die Früherkennung von Unternehmenskrisen
    Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses in Tirol, 2016

  • Kennzahlenmodell für ein strategisches Controlling zur Früherkennung von strategischen Unternehmenskrisen
    Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses in Tirol, 2014

  • Retroperspektive Analyse von Unternehmenskrisen - Indikatoren aus der Praxis zur Modellierung eines Frühwarnsystems für Unternehmenskrisen
    Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses in Tirol, 2013


Auszeichnungen & Preise

  • Exzellenzpreis für Forschung & Entwicklung 2014
    Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH

  • Best paper award in Finance and Accounting track
    Global Business Conference 2014, Dubrovnik